Foren-Übersicht Fragen und Diskussion Postgeschichte Zensurpost Zensurpost nach dem Zweiten Weltkrieg Deutschland - Alliierte Besetzung Amerikanischer Verschlußzettel mit Britischer Zensur

Amerikanischer Verschlußzettel mit Britischer Zensur

Moderator: Rüdiger



Beiträge: 7815
Dieser an das Schweizerische Rote Kreuz adressierte Brief wude am 14.05.1946 in Buxtehude aufgegeben.

Der Brief wurde von der Britischen Zensur linksseitig zweimal geöffnet und nach der zweiten Öffnung mit einem Verschlußzettel der US-Zone wieder verschlossen, was ein britischer Prüferstempel 20356 dokumentiert:

IMG5.jpg
IMG5_0001.jpg
Der 96 x 44 mm große Verschlußzettel aus weißem Papier trägt den Druckvermerk "PSS 2411 8.45.2000M".

Liebe Grüße
Rüdiger


Beiträge: 57
Hallo Rüdiger,

diese sogenannte Doppelzensur der Prüfstelle Hamburg kommt nicht sehr häufig vor, ein schöner Beleg.

Ich erlaube mir deine Angaben zum verwendeten Verschlusszettel zu präzisieren. Der Verschlusszettel mit der Aufschrift "OPENED BY / MIL. CEN.-CIVIL MAILS" und dem Druckvermerk "PSS. 2411. 8.45. 2000M" wurde sowohl von amerikanischen als auch von britischen Zensurstellen verwendet. Im Übrigen wurde der Zettel in Großbritannien gedruckt.

Viele Grüße
BUND


Zurück zu Deutschland - Alliierte Besetzung

cron