Foren-Übersicht Fragen und Diskussion Motive/Thematik Flora von A-Z Blumen und Blüten Tausendgüldenkraut

Tausendgüldenkraut

Moderator: Rüdiger


Beitrag Mo 4. Nov 2019, 14:05

Beiträge: 27804
Wohnort: Trier
Das Tausendgüldenkraut (Centaurium) ist eine Pflanzengattung in der Familie der Enziangewächse (Gentianaceae). Seltener wird es unter anderem Hundert- und Tausendguldenkraut (vor allem in Österreich), Bitterkraut, Fieberkraut, Gottesgnadenkraut, Laurinkraut oder Sanktorinkraut genannt. Die früher 50 Arten wurden in vier Gattungen aufgeteilt und so enthält die Gattung Centaurium seit 2004 nur noch etwa 20 Arten, die hauptsächlich im Mittelmeerraum vorkommen. Diese können hier alle gezeigt werden.

Beitrag Mo 4. Nov 2019, 14:20

Beiträge: 27804
Wohnort: Trier
Das Echte Tausendgüldenkraut (Centaurium erythraea; Syn.: Erythraea centaurium L.; Centaurium minus auct.; Centaurium umbellatum Gilib.; Centaurium centaurium auct.; Kopfiges Tausendgüldenkraut Centaurium capitatum (Willd.) Borbás; Erythraea capitata Willd. ex Cham.), auch Kopfiges Tausendgüldenkraut genannt, ist eine formenreiche Pflanzenart in der Gattung der Tausendgüldenkräuter (Centaurium). Es gibt es viele Unterarten. Es wächst als ein- bis zweijährige krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 20 bis 50, selten bis zu 60 Zentimetern. Es ist in fast ganz Europaverbreitet mit Ausnahme des nordwestlichen Skandinaviens. Die Hauptblütezeit reicht von Juni bis September. Das Echte Tausendgüldenkraut wurde 2004 zur Heilpflanze des Jahres gekürt.
Aus der Schweiz kommt diese Marke (MiNr 1824) mit dem Echtem Tausendgüldenkraut (Centaurium erythraea).

20191104.jpg


Zurück zu Blumen und Blüten

cron