Foren-Übersicht Themen des Monats 2017 Thema des Monats Juni 2017 - Martin Luther und die Reformation Huldrych Zwingli

Huldrych Zwingli

Als ein empörter Augustiner-Mönch vor 500 Jahren mit Hammer, Nägeln und einer Rolle Papier in der Hand zum Tor der Wittenberger Schlosskirche marschierte, war er sich der Folgen seines Handelns nicht bewusst. Martin Luther setzte eine Entwicklung in Gang, die die bisherige Gesellschaftsordnung in kürzester Zeit über den Haufen warf und unsere Lebensweise bis heute prägt. In welchen Etappen verlief die Reformation, wer waren Luthers Weggefährten, und worin unterschieden sich ihre Ansichten, Mittel und Wege? (Quelle: http://www.ard.de/home/wissen/500_Jahre ... index.html" target="_blank)
Status 21.06.2017: am heutigen Sommeranfang wurden bei großer Hitze 100 Beiträge im Monatsthema erreicht, alle Achtung und weiter so!!!
Liebe Grüße
Rüdiger

Moderator: Rüdiger


Beitrag Mo 19. Jun 2017, 18:21

Beiträge: 31176
Wohnort: Trier
Huldrych Zwingli (geb. 1. Januar 1484 in Wildhaus; gest. 11. Oktober 1531 in Kappel am Albis) war ein Schweizer Theologe und der erste Zürcher Reformator. Aus der Zürcher und der Genfer Reformation ging die reformierte Kirche hervor.
In der Schweiz ist 1969 eine Marke (MiNr 906) mit einem Porträt von Huldrych Zwingli erschienen.

20170618_0025.jpg

Beitrag Do 16. Mai 2019, 09:28

Beiträge: 31176
Wohnort: Trier
Zum Jubiläum "Huldrych Zwingli – 500 Jahre Zürcher und oberdeutsche Reformation" ist bei der Deutschen Post eine Marke (MiNr 3464) mit einem Porträt von Huldrych Zwingli nach einem Gemälde von Hans Asper (1499-1571)erschienen. Hier zeige ich ein Eckrandstück mit EAN-Codierung.

20190516_0011.jpg

Beitrag Do 16. Mai 2019, 09:31

Beiträge: 31176
Wohnort: Trier
Der komplette Zehnerbogen sieht so aus:

20190516_0010.jpg

Beitrag Fr 7. Jun 2019, 10:15

Beiträge: 31176
Wohnort: Trier
Ersttagsbrief mit dieser Marke und dem Ersttagsonderstempel Bonn. Dieser zeigt die Unterschrift von Huldrych Zwingli.

20190606_0029.jpg

20190606_0028.jpg

Beitrag Fr 7. Jun 2019, 10:17

Beiträge: 31176
Wohnort: Trier
Der Ersttagsonderstempel aus Berlin zeigt das Porträt von Huldrych Zwingli als "Scherenschnitt".

20190607_0001.jpg

20190607.jpg

Beitrag Sa 8. Jun 2019, 10:28

Beiträge: 31176
Wohnort: Trier
Sonderstempel vom 6.5.2019 aus Berlin zur Präsentation der Marke "Huldrych Zwingli – 500 Jahre Zürcher und oberdeutsche Reformation". Im Stempelbild ist die Französische Friedrichstadtkirche abgebildet.

20190607_0010.jpg

20190607_0009.jpg

Beitrag Fr 31. Jan 2020, 18:30

Beiträge: 31176
Wohnort: Trier
Ministerkarte des Finanzministers mit zwei Marken "Huldrych Zwingli – 500 Jahre Zürcher und oberdeutsche Reformation" (MiNr 3464) und mit den beiden Ersttagsonderstempel Bonn und Berlin.

20200130_0005.jpg

20200130_0006.jpg

Beitrag Sa 1. Feb 2020, 12:35

Beiträge: 31176
Wohnort: Trier
Klappkarte des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Post AG mit der Marke "500 Jahre Zürcher und oberdeutsche Reformation" (MiNr 3464) mit dem Motiv "Goldammer" und mit dem Ersttagsonderstempel Bonn.

20200130_0011.jpg

20200130_0012.jpg

Beitrag So 2. Feb 2020, 12:10

Beiträge: 31176
Wohnort: Trier
Zum Jubiläum "Huldrych Zwingli – 500 Jahre Zürcher und oberdeutsche Reformation" ist auch in der Schweiz eine bildgleiche Marke (MiNr 2608) mit einem Porträt von Huldrych Zwingli nach dem Gemälde von Hans Asper (1499-1571) erschienen.

20190516_0012.jpg


Zurück zu Thema des Monats Juni 2017 - Martin Luther und die Reformation