Wir setzen auf unserer Website Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes anzubieten. Zudem ermöglichen Cookies die Personalisierung von Inhalten. Sie können auch zu Analysezwecken gesetzt werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Wir lassen die Auswertung der Aufrufe unserer Seiten von Google Analytics mit dem Wert "true" für "anonymizeIp" erstellen.
Ich STIMME hiermit ZU...
Ich WIDERSPRECHE hiermit ...
... der statistischen Erfassung der von mir genutzten Seiten dieser Homepage mittels Google Analytics!

Ich stimme der Verwendung von Cookies dieser Homepage zu! 
Ohne Zustimmung zu Cookies wird dieser Disclaimer erneut wieder angezeigt!
(Das gilt auch dann, wenn der Browser Cookies von dieser Seite blockiert!)
Folgende Beiträge in diesem Forum sind ohne Disclaimer aufrufbar:

DPhJ-Forum • Thema anzeigen - Erdölfernleitung "Freundschaft"
Foren-Übersicht Fragen und Diskussion Motive/Thematik Erdöl - vom Rohstoff zum Produkt Erdölfernleitung "Freundschaft"

Erdölfernleitung "Freundschaft"

Hier wird der gesamte Themenkreis von der Bildung des Erdöls über Gewinnung, Transport und Veredlung bis zu auf Erdöl basierenen Produkten dokumentiert

Moderator: Rüdiger


Beitrag Do 29. Mai 2014, 23:25

Beiträge: 2540
Ein Schwedter Sonderstempel aus dem Jahre 1964 widmet sich dieser Erdölfernleitung. Siehe auch den Wikipedia-Artikel: http://de.wikipedia.org/wiki/Erd%C3%B6l ... eundschaft" target="_blank
erdoelpipeline-schwedt1964.jpg


Inwieweit das Stempeldatum "24.4. 64 - 11" ein festehendes Stempelelement ist, kann ich zurzeit nicht aussagen. Es liegt bisher nur der eine Stempelabschlag aus Schwedt (Oder) 1 vor.

Diese Transportmöglichkeit russischen Erdöls ist noch immer eine der wichtigsten Transportwege.

Liebe Grüße
Matthias

Zurück zu Erdöl - vom Rohstoff zum Produkt

cron