Foren-Übersicht Themen des Monats 2017 Thema des Monats März 2017 - Alle Vögel sind schon da Vögel Sperlingsvögel = Passeriformes Singvögel = Passeri Passerida Nektarvögel

Nektarvögel

Die „Passerida“ sind wahrscheinlich eine monophyletische Gruppe, die weit artenreicher ist als alle basalen und „Corvoidea“-Familien zusammen. Mit Ausnahme des Pirols (Oriolus oriolus), der Würger und der Rabenvögel gehören alle europäischen Singvögel zu den „Passerida“.

Moderator: Rüdiger


Beitrag Di 2. Mai 2017, 15:28

Beiträge: 27271
Wohnort: Trier
Die Nektarvögel (Nectariniidae), auch Honigsauger genannt, sind eine artenreiche Familie in der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes). Die Familie umfasst 15 Gattungen mit insgesamt etwa 130 Arten.
Hier ion diesem Thema können alle Nektarvögel vorgestellt werden.

Beitrag Di 2. Mai 2017, 15:42

Beiträge: 27271
Wohnort: Trier
Der Malachit-Nektarvogel (Nectarinia famosa) ist ein Vogel aus der Gattung Nectarinia in der Familie der Nektarvögel (Nectariniidae). Das Männchen wird bis zu 25 cm lang (einschließlich des langen Schwanzes). Das Weibchen ist rund 15 cm lang. Er kommt in den zwei Unterarten vor. Eine der beiden Unterarten kommt in Lesotho, weiten Teilen Südafrikas und Swasiland sowie in einem kleinen Gebiet an der Grenze von Simbabwe und Mosambik vor, während die andere Unterart in einem Streifen von Äthiopien bis in den Norden Mosambiks lebt.
Auf dieser Ganzsache aus der Ciskei (vom 4.12.1981 bis 27.4.1994 von Südafrika unabhängiges Homeland) wird auf dem seitlichen Bild ein Malachitnektarvogel (Nectarinia famosa) gezeigt. Dieses Motiv gibt es auch als Markenmotiv (Ciskei MiNr 8). Der Wertstempel zeigt einen Schwarzkopfpirol (Oriolus larvatus).

20170501_0017.jpg

Beitrag Do 13. Jul 2017, 14:34

Beiträge: 27271
Wohnort: Trier
Der Jerichonektarvogel (Cinnyris osea) ist eine Singvogelart aus der Gattung Cinnyris in der Familie der Nektarvögel. Er erreicht eine Länge von etwa elf Zentimetern. Es gibt zwei Unterarten. Diese Art ist vor allem im Nahen Osten in Israel und Palästina und auf der Arabischen Halbinsel verbreitet (Cinnyris osea osea). Die Unterart Cinnyris osea decorsei ist im Tschad, im östlichen Kamerun und der Zentralafrikanischen Republik beheimatet.
Diese Marke aus Israel (MiNr 275) mit einem Jerichonektarvogel (Cinnyris osea) hat leider einen der unbeliebten Wellenstempel.

20170712_0006.jpg

Beitrag Do 20. Sep 2018, 09:45

Beiträge: 27271
Wohnort: Trier
Der Preussnektarvogel (Cinnyris reichenowi; Syn.: Nectarinia kikuyuensis, Nectarinia preussi engl.: northern double-collared sunbird, oder golden-winged sunbird) ist ein Vogel aus der Gattung Cinnyris in der Familie der Nektarvögel (Nectariniidae). Seine Gesamtlänge beträgt 11 - 12 cm und sein Gewicht 5 - 10 g. Er kommt in Westafrika, Zentralafrika und Ostafrika vor.
In einer Serie mit Nektarvögel aus Ruanda (MiNr 1214) erschien diese Marke mit einem Preussnektarvogel (Cinnyris reichenowi). Bei Michel wird er Albertsee-Preußnektarvogel (Nectarinia preussi kikuyuensis) genannt.

20180919_0025.jpg

Beitrag Sa 22. Sep 2018, 21:19

Beiträge: 27271
Wohnort: Trier
Der Königsnektarvogel (Cinnyris regius; Syn.: Nectarinia regia; engl.: Regal Sunbird) ist ein Vogel aus der Gattung Cinnyris in der Familie der Nektarvögel (Nectariniidae). Es gibt drei Unterarten. Er ist in Burundi, der Demokratischen Republik Kongo, Ruanda, Tansania und Uganda zu finden.
In einer Serie mit Nektarvögel aus Ruanda (MiNr 1215) erschien diese Marke mit einem Königsnektarvogel (Cinnyris regius). Bei Michel wird er Kiwu-Königsnektarvogel (Nectarinia regia kivuensis = eine Unterart) genannt.

20180922_0016.jpg

Beitrag So 23. Sep 2018, 11:36

Beiträge: 27271
Wohnort: Trier
Der Grünrücken-Nektarvogel (Cinnyris jugularis) ist eine Singvogelart aus der Gattung Cinnyris in der Familie der Nektarvögel. Er ist etwa 12 cm groß. Er kommt von der Volksrepublik China (Provinz Hunan) bis nach Indonesien, auf Neuguinea, den Bismarck-Inseln sowie auf den Salomonen und im Nordosten des australischen Bundesstaats Queensland vor. Es sind einundzwanzig Unterarten bekannt.
Diese Marke aus Singapur zeigt uns ein Männchen des Grünrücken-Nektarvogel (Cinnyris jugularis). Bei Michel wird er Grünrücken-Nektarvogel (Nectarinia jugularis) genannt und somit der Gattung Nectarinia zugeordnet, auf der Marke heißt er Leptocoma jugularis und ist so der Gattung Leptocoma zugeordnet.

20180923_0006.jpg

Beitrag Mo 8. Okt 2018, 12:37

Beiträge: 27271
Wohnort: Trier
Der Doppelband-Nektarvogel (Nectarinia afra) ist ein Vogel aus der Gattung Cinnyris in der Familie der Nektarvögel (Nectariniidae). Es gibt zwei Unterarten. Er ist in Südafrika, West-Swasiland, Ost-Lesotho zu finden.
Hier zeige ich einen Viererblock einer Marke aus Südafrika (MiNr 457) mit einem Doppelband-Nektarvogel (Nectarinia afra).

20181008_0009.jpg

Beitrag Mi 13. Feb 2019, 11:14

Beiträge: 27271
Wohnort: Trier
Auf dieser Marke aus Israel (MiNr 1384) wird ein Jerichonektarvogel (Cinnyris osea) vorgestellt. Bei Michel wird er mit Orangebüschel-Nektarvogel (Nectarinia osea) bezeichnet.

20190212_0001.jpg

Beitrag Do 14. Feb 2019, 09:56

Beiträge: 27271
Wohnort: Trier
Diese Marke ist in einer Blockausgabe zur Internationalen Briefmarkenausstellung CHINA ’96 in Peking erschienen. Hier der komplette Block (MiNr Block 53) auf einem nicht gelaufenen FDC:

20190214.jpg

Beitrag Mi 13. Mär 2019, 21:09

Beiträge: 27271
Wohnort: Trier
Der Seychellennektarvogel (Cinnyris dussumieri) ist eine Singvogelart aus der Gattung Cinnyris in der Familie der Nektarvögel (Nectariniidae). Seine Länge beträgt elf bis zwölf Zentimeter. Er bewohnt fast alle Gebirgsinseln der inneren Seychellen.
Auf dieser Marke der Seychellen (MiNr 768 I) wird ein Seychellennektarvogel (Cinnyris dussumieri) gezeigt.

20190313_0019.jpg

Die hier gezeigte Marke trägt am Unterrand die Jahreszahl "1993" Es gibt die Marke auch mit den Jahreszahlen "1994" (MiNr 768 II), "1998" (MiNr 768 IV) und "2000" (MiNr 768 V).

Nächste

Zurück zu Passerida