Foren-Übersicht Fragen und Diskussion philatelistische Literatur Literatur zum Sammelgebiet Europa Michel Kataloge

Michel Kataloge

Moderator: Rüdiger


Beitrag Fr 23. Okt 2020, 20:57

Beiträge: 35019
Wohnort: Trier
Am 6. November 2020 erscheint der Michel Katalog Osteuropa 2020/2021 (E 15) in der 105. Auflage in Farbe mit 640 Seiten im Format 155 x 230 mm als Hardcover. Er kostet in Papierversion als Katalog 49,80 €. Er enthält die Länder Karpaten-Ukraine, Polen, Ukraine, Weißrussland und Westukraine.

Michel Osteuropa.png

Die redaktionelle Bearbeitung verteilt sich über das gesamte Werk. Ein Schwerpunkt lag in der Überprüfung und Aktualisierung der Preisnotierungen. Generell wurden die Erfassungen der Marken dem neuesten Stand der Forschung angeglichen und an vielen Stellen aktualisiert. Zahlreiche neue MICHEL-Nummern wurden aufgenommen und darüber hinaus viele redaktionelle Veränderungen und Verbesserungen eingefügt. Die Preisbewertungen bei polnischen Marken aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, bei interessanten Motiven auf ukrainischen Marken und bei weißrussischen Marken mit Beförderungskodierung anstelle eines Nominalwerts sind teils deutlich gestiegen. Neue Querverweise zu Aufdruckmarken der Nebengebiete erleichtern den Überblick über das Sammelgebiet Polen. Der Katalog enthält etwa 6700 Farbabbildungen und ca. 29.000 Preisbewertungen. Die Neuheiten wurden bis MICHEL-Rundschau 10/2020 im Katalog aufgenommen.

Interessenten am Katalog können über einen Klick auf das Logo auf dieser Seite ganz oben links ("Briefmarke") auf die DPhJ-Homepage gelangen und dort über einen Klick auf die Michelwerbung am rechten Rand der DPhJ-Homepage den Katalog und andere Artikel direkt beim Schwaneberger Verlag bestellen.

Beitrag Fr 23. Okt 2020, 21:14

Beiträge: 35019
Wohnort: Trier
Ebenfalls am 6. November 2020 erscheint der Michel Katalog Russland und Sowjetunion 2020/2021 (E 16) in der 105. Auflage in Farbe mit 736 Seiten im Format 155 x 230 mm als Hardcover. Er kostet in Papierversion als Katalog 49,80 €. Er enthält die Ausgaben von Russland und der Sowjetunion.

Michel Sowjetunion.png

Im letzten Band der neuen MICHEL-Europa-Reihe wurden die zwei Sammelgebiete Russland und Sowjetunion zusammengefasst. Die redaktionelle Bearbeitung verteilt sich über das gesamte Werk. Ein Schwerpunkt lag in der Überprüfung und Aktualisierung der Preisnotierungen. Generell wurden die Erfassungen der Marken dem neuesten Stand der Forschung angeglichen und an vielen Stellen aktualisiert. Zahlreiche neue MICHEL-Nummern wurden aufgenommen und darüber hinaus viele redaktionelle Veränderungen und Verbesserungen eingefügt. Es gibt viele Bewertungsänderungen. Preissteigerungen finden sich vor allem bei ungebrauchten Stücken aus dem Kaiserreich und RSFSR, bei zahlreichen ohnehin gefragten Marken aus der Sowjetunion und bei limitierte Blocks und Zd-Einheiten aus der Russischen Föderation. Sieben neu entdeckte Zähnungsabarten sowjetischer Marken wurden eingefügt. Neue Querverweise zu Aufdruckmarken in den Nebengebieten erleichtern deren Einordnung. Zusätzliche Fälschungshinweise bei teuren sowjetischen Abarten schützen den Sammler noch besser vor Betrug. Der Katalog enthält über 7700 Farbabbildungen und ca. 33.500 Preisbewertungen. Die Neuheiten wurden bis MICHEL-Rundschau 10/2020 im Katalog aufgenommen.

Interessenten am Katalog können über einen Klick auf das Logo auf dieser Seite ganz oben links ("Briefmarke") auf die DPhJ-Homepage gelangen und dort über einen Klick auf die Michelwerbung am rechten Rand der DPhJ-Homepage den Katalog und andere Artikel direkt beim Schwaneberger Verlag bestellen.

Beitrag Do 4. Mär 2021, 10:38

Beiträge: 35019
Wohnort: Trier
Am 5. März 2021 erscheint der neue Michel Katalog Alpenländer 2021 (E 1) in der 1056. Auflage in Farbe mit 768 Seiten im Format: 155 x 230 mm als Hardcover. Er kostet in Papierversion als Katalog 52,0 €. Er enthält die Länder Liechtenstein, Österreich, Schweiz, Vereinte Nationen – Genf, Vereinte Nationen – Wien.

Michel Alpenländer.png

Die Neuausgabe ist noch umfangreicher und präziser als ihr Vorgänger. Zahlreiche neue MICHEL-Nummern wurden aufgenommen und darüber hinaus viele redaktionelle Veränderungen und Verbesserungen eingefügt. In der Schweiz konnten bei einem weiteren Jahrgang die Auflagezahlen genannt werden. Die Lokalausgaben der privaten Botenpost vom Katschberg und Zell am See erhielten eine umfassende Neubearbeitung.
Ein Schwerpunkt der redaktionellen Bearbeitung lag in der Überprüfung und Aktualisierung der Preisnotierungen. Erhöhungen finden sich bei österreichischen Kleinbogen-Ausgaben sowie bei Automatenmarken mit einer speziellen Drucktype. Ebenfalls in Österreich wurden vier neue Farbabarten entdeckt. Eigentlich sollten die Marken mittels kombiniertem Druckverfahren hergestellt werden. Doch der Rastertiefdruck fiel aus und so blieb nur mehr die Farbe des Stichtiefdrucks übrig.
Der Katalog enthält über 8600 Farbabbildungen und ca. 38.500 Preisbewertungen. Die Neuheiten wurden bis MICHEL-Rundschau 2/2021 im Katalog aufgenommen.

Interessenten am Katalog können über einen Klick auf das Logo auf dieser Seite ganz oben links ("Briefmarke") auf die DPhJ-Homepage gelangen und dort über einen Klick auf die Michelwerbung am rechten Rand der DPhJ-Homepage den Katalog und andere Artikel direkt beim Schwaneberger Verlag bestellen.

Beitrag Do 4. Mär 2021, 12:07

Beiträge: 35019
Wohnort: Trier
Ebenfalls am 5. März 2021 erscheint der Michel Katalog Katalog Mitteleuropa 2020 (E 2) in der 106. Auflage in Farbe mit 800 Seiten im Format: 155 x 230 mm als Hardcover. Er kostet in Papierversion als Katalog 52,00 €. Er enthält die Länder Slowakei, Tschechische Republik, Tschechoslowakei, Ungarn, Westungarn.

Michel Mitteleuropa.png

Die Neuausgabe ist noch umfangreicher und präziser als ihr Vorgänger. Zahlreiche neue MICHEL-Nummern wurden aufgenommen und darüber hinaus viele redaktionelle Veränderungen und Verbesserungen eingefügt. Sowohl bei der Tschechischen Republik als auch der Slowakei wurden die Angaben zu gängigen Portotarifen ergänzt bzw. neu eingeführt. Gültigkeitsvermerke bei tschechoslowakischen Marken der 1930er Jahre wurden hinsichtlich dem deutschen Protektorat Böhmen und Mähren sowie der Slowakei differenziert. Personalisierbare Marken von Ungarn und Tschechischer Republik erhielten Aufstellungen über posteigene Nachauflagen.
Ein Schwerpunkt der redaktionellen Bearbeitung lag in der Überprüfung und Aktualisierung der Preisnotierungen. Erhöhungen finden sich vor allem bei interessanten Motiven und Kleinbogen-Ausgaben. So konnte ein tschechoslowakischer Kleinbogen seine Postfrisch-Bewertung von 90 auf 250 € steigern. Allein bei den klassischen Ausgaben von Ungarn kamen 70 neue Markenabbildungen hinzu. Die neuen Abbildungen bei Ungarn erleichtern die Markensuche auch bei klassischen
Ausgaben. Das Ziel, alle motivverschiedenen Marken pro Ausgabe abzubilden, ist bald erreicht.
Der Katalog enthält über 9100 Farbabbildungen und ca. 40.600 Preisbewertungen. Die Neuheiten wurden bis MICHEL-Rundschau 2/2021 im Katalog aufgenommen.

Interessenten am Katalog können über einen Klick auf das Logo auf dieser Seite ganz oben links ("Briefmarke") auf die DPhJ-Homepage gelangen und dort über einen Klick auf die Michelwerbung am rechten Rand der DPhJ-Homepage den Katalog und andere Artikel direkt beim Schwaneberger Verlag bestellen.

Beitrag Fr 16. Apr 2021, 11:37

Beiträge: 35019
Wohnort: Trier
Heute am 16. April 2021 erscheint der neue Michel Katalog Katalog Westeuropa 2020 (E 3) in der 106. Auflage in Farbe mit 896 Seiten im Format: 155 x 230 mm als Hardcover. Er kostet in Papierversion als Katalog 52,00 €. Er enthält die Länder Andorra (franz.), Frankreich, Monaco.

Michel Westeuropa.png


Der dritte Band der neuen Europa-Reihe wurde redaktionell vollständig geprüft und aktualisiert und mit allein 340 zusätzlichen Neuheitenkatalogisierungen für Frankreich ergänzt. Es gibt zusätzliche Farbabbildungen klassischer Marken und aus dem Gebiet französische Post im Ausland. Eine neue Abart bei Frankreich wurde im Katalog aufgenommen. Neu aufgenommen wurde auch die Kategorie der Paketergänzungsmarken aus dem Jahr 1999. Eine Überprüfung der Preise im ganzen Band ist erfolgt. Vor allem für Portomarken aus Andorra steigen die Bewertungen. Der Katalog enthält über 9000 hochauflösende Farbabbildungen und ca. 41.900 Preisbewertungen. Die Neuheiten wurden bis MICHEL-Rundschau 3/2021 im Katalog aufgenommen.

Interessenten am Katalog können über einen Klick auf das Logo auf dieser Seite ganz oben links ("Briefmarke") auf die DPhJ-Homepage gelangen und dort über einen Klick auf die Michelwerbung am rechten Rand der DPhJ-Homepage den Katalog und andere Artikel direkt beim Schwaneberger Verlag bestellen.

Beitrag Fr 16. Apr 2021, 12:05

Beiträge: 35019
Wohnort: Trier
Ebenfalls am 16. April 2021 erscheint der Michel Katalog Iberische Halbinsel 2021 (E 4) in der 106. Auflage in Farbe mit 864 Seiten im Format: 155 x 230 mm als Hardcover. Er kostet in Papierversion als Katalog 52,00 €. Er enthält die Länder Andorra (span.), Portugal, Spanien.

Michel Iberischen Halbinsel.png

Der Komplette Band wurde vollständig überprüft und aktualisiert. Der redaktionelle Bearbeitungsschwerpunkt der Neuausgabe liegt bei den portugiesischen Portofreiheitsmarken und den Zwangszuschlagsmarken aus der Zeit des spanischen Bürgerkriegs. Es gibt weitere Verbesserungen und Ergänzungen wie zusätzliche Hinweise auf frankaturgültige Sonderdrucke spanischer Blocks. Es gibt auch 176 neue Farbabbildungen im Bereich der Klassik und einiger Nebengebiete. Der Katalog enthält über 9000 hochauflösende Farbabbildungen und ca. 40.300 Preisbewertungen. Die Neuheiten wurden bis MICHEL-Rundschau 3/2021 im Katalog aufgenommen.

Interessenten am Katalog können über einen Klick auf das Logo auf dieser Seite ganz oben links ("Briefmarke") auf die DPhJ-Homepage gelangen und dort über einen Klick auf die Michelwerbung am rechten Rand der DPhJ-Homepage den Katalog und andere Artikel direkt beim Schwaneberger Verlag bestellen.

Beitrag Sa 1. Mai 2021, 14:02

Beiträge: 35019
Wohnort: Trier
Am 7. Mai 2021 erscheint der Michel Katalog Apenninen-Halbinsel 2021 (E 5) in der 106. Auflage in Farbe mit 928 Seiten im Format 155 x 230 mm als Hardcover. Er kostet in Papierversion als Katalog 52,00 €. Er enthält die Länder Fiume, Italien, San Marino, Triest – Zone A und Vatikanstadt.

Michel Apenninen.png

Die Neuausgabe ist noch umfangreicher und präziser als ihr Vorgänger. Neben der Überprüfung und Aktualisierung der Preisnotierungen wurden zahlreiche neue MICHEL-Nummern aufgenommen. Darüber hinaus sind viele redaktionelle Veränderungen und Verbesserungen eingefügt. 168 neue Farbabbildungen im Bereich der Klassik und einiger Nebengebiete erleichtern dem Sammler das Identifizieren seiner Marken. Gleichzeitig wurden die Katalogisierung dieser Marken an heutige MICHEL-Standards angepasst.
Besonders intensiv bearbeitet wurden italienische Nebengebiete. In Triest (Zone A) werden nun durchgängig farbige Abbildungen gezeigt und in San Marino werden erstmals pro Satz alle verschiedenen Motive gezeigt. Die Inschriften von Aufdrucken finden sich leicht leserlich in den Kopftexten. In Fiume wurden die Referenzierung der Aufdruck- und Ursprungsmarken überarbeitet, so dass sich das Gegenstück leicht finden lässt.
Der Katalog enthält über 7 300 hochauflösende Farbabbildungen und ca. 31 000 Preisbewertungen. Die Neuheiten wurden bis MICHEL-Rundschau 4/2021 im Katalog aufgenommen.

Interessenten am Katalog können über einen Klick auf das Logo auf dieser Seite ganz oben links ("Briefmarke") auf die DPhJ-Homepage gelangen und dort über einen Klick auf die Michelwerbung am rechten Rand der DPhJ-Homepage den Katalog und andere Artikel direkt beim Schwaneberger Verlag bestellen.

Beitrag Sa 1. Mai 2021, 14:15

Beiträge: 35019
Wohnort: Trier
Am 7. Mai 2021 erscheint der Michel Katalog Westlicher Balkan 2021 (E 6) in der 106. Auflage in Farbe mit 928 Seiten im Format 155 x 230 mm als Hardcover. Er kostet in Papierversion als Katalog 52,00 €. Er enthält die Länder Bosnien und Herzegowina, Jugoslawien, Kosovo, Kroatien, Montenegro, Nordmazedonien,
Serbien, Slowenien und Triest – Zone B.

Michel westlicher Balkan.png

Die Neuausgabe ist noch umfangreicher und präziser als ihr Vorgänger. Neben der Überprüfung und Aktualisierung der Preisnotierungen wurden zahlreiche neue MICHEL-Nummern aufgenommen. Darüber hinaus sind viele redaktionelle Veränderungen und Verbesserungen eingefügt. 42 neue Farbabbildungen erleichtern dem Sammler das Identifizieren seiner Marken. Gleichzeitig haben wurde die Katalogisierung dieser Marken an heutige MICHEL-Standards angepasst.
Ein Schwerpunkt der redaktionellen Bearbeitung lag in der Überprüfung und Aktualisierung der Preisnotierungen. So gab es in Jugoslawien bei interessanten Motiven und einigen Freimarken steigende Bewertungen. Hoch im Kurs stehen die Fehldrucke aus Nordmazedonien, auch serbische Kleinbogen legen zu. Insgesamt 13 neue Abarten kommen bei Kroatien hinzu. Zudem wurden auf drei weiteren serbischen Marken Entwerferzeichen entdeckt.

Der Katalog enthält über 10.400 Farbabbildungen und ca. 45.000 Preisbewertungen. Die Neuheiten wurden bis MICHEL-Rundschau 5/2021 im Katalog aufgenommen.

Interessenten am Katalog können über einen Klick auf das Logo auf dieser Seite ganz oben links ("Briefmarke") auf die DPhJ-Homepage gelangen und dort über einen Klick auf die Michelwerbung am rechten Rand der DPhJ-Homepage den Katalog und andere Artikel direkt beim Schwaneberger Verlag bestellen.

Vorherige

Zurück zu Literatur zum Sammelgebiet Europa

cron