Foren-Übersicht Fragen und Diskussion philatelistische Literatur Literatur zum Sammelgebiet Europa Michel Kataloge

Michel Kataloge

Moderator: Rüdiger


Beitrag Fr 23. Okt 2020, 20:57

Beiträge: 32464
Wohnort: Trier
Am 6. November 2020 erscheint der Michel Katalog Osteuropa 2020/2021 (E 15) in der 105. Auflage in Farbe mit 640 Seiten im Format 155 x 230 mm als Hardcover. Er kostet in Papierversion als Katalog 49,80 €. Er enthält die Länder Karpaten-Ukraine, Polen, Ukraine, Weißrussland und Westukraine.

Michel Osteuropa.png

Die redaktionelle Bearbeitung verteilt sich über das gesamte Werk. Ein Schwerpunkt lag in der Überprüfung und Aktualisierung der Preisnotierungen. Generell wurden die Erfassungen der Marken dem neuesten Stand der Forschung angeglichen und an vielen Stellen aktualisiert. Zahlreiche neue MICHEL-Nummern wurden aufgenommen und darüber hinaus viele redaktionelle Veränderungen und Verbesserungen eingefügt. Die Preisbewertungen bei polnischen Marken aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, bei interessanten Motiven auf ukrainischen Marken und bei weißrussischen Marken mit Beförderungskodierung anstelle eines Nominalwerts sind teils deutlich gestiegen. Neue Querverweise zu Aufdruckmarken der Nebengebiete erleichtern den Überblick über das Sammelgebiet Polen. Der Katalog enthält etwa 6700 Farbabbildungen und ca. 29.000 Preisbewertungen. Die Neuheiten wurden bis MICHEL-Rundschau 10/2020 im Katalog aufgenommen.

Interessenten am Katalog können über einen Klick auf das Logo auf dieser Seite ganz oben links ("Briefmarke") auf die DPhJ-Homepage gelangen und dort über einen Klick auf die Michelwerbung am rechten Rand der DPhJ-Homepage den Katalog und andere Artikel direkt beim Schwaneberger Verlag bestellen.

Beitrag Fr 23. Okt 2020, 21:14

Beiträge: 32464
Wohnort: Trier
Ebenfalls am 6. November 2020 erscheint der Michel Katalog Russland und Sowjetunion 2020/2021 (E 16) in der 105. Auflage in Farbe mit 736 Seiten im Format 155 x 230 mm als Hardcover. Er kostet in Papierversion als Katalog 49,80 €. Er enthält die Ausgaben von Russland und der Sowjetunion.

Michel Sowjetunion.png

Im letzten Band der neuen MICHEL-Europa-Reihe wurden die zwei Sammelgebiete Russland und Sowjetunion zusammengefasst. Die redaktionelle Bearbeitung verteilt sich über das gesamte Werk. Ein Schwerpunkt lag in der Überprüfung und Aktualisierung der Preisnotierungen. Generell wurden die Erfassungen der Marken dem neuesten Stand der Forschung angeglichen und an vielen Stellen aktualisiert. Zahlreiche neue MICHEL-Nummern wurden aufgenommen und darüber hinaus viele redaktionelle Veränderungen und Verbesserungen eingefügt. Es gibt viele Bewertungsänderungen. Preissteigerungen finden sich vor allem bei ungebrauchten Stücken aus dem Kaiserreich und RSFSR, bei zahlreichen ohnehin gefragten Marken aus der Sowjetunion und bei limitierte Blocks und Zd-Einheiten aus der Russischen Föderation. Sieben neu entdeckte Zähnungsabarten sowjetischer Marken wurden eingefügt. Neue Querverweise zu Aufdruckmarken in den Nebengebieten erleichtern deren Einordnung. Zusätzliche Fälschungshinweise bei teuren sowjetischen Abarten schützen den Sammler noch besser vor Betrug. Der Katalog enthält über 7700 Farbabbildungen und ca. 33.500 Preisbewertungen. Die Neuheiten wurden bis MICHEL-Rundschau 10/2020 im Katalog aufgenommen.

Interessenten am Katalog können über einen Klick auf das Logo auf dieser Seite ganz oben links ("Briefmarke") auf die DPhJ-Homepage gelangen und dort über einen Klick auf die Michelwerbung am rechten Rand der DPhJ-Homepage den Katalog und andere Artikel direkt beim Schwaneberger Verlag bestellen.

Vorherige

Zurück zu Literatur zum Sammelgebiet Europa

cron