Foren-Übersicht Fragen und Diskussion philatelistische Literatur Literatur zum Sammelgebiet Europa Michel Österreich Spezial

Michel Österreich Spezial

Moderator: Rüdiger


Beitrag Fr 12. Jun 2015, 14:50

Beiträge: 27271
Wohnort: Trier
Der Michel Österreich-Spezial-Katalog 2015 erschien in der 36. Auflage in Farbe mit 720 Seiten im Format: 155 x 230 mm mit Hardcover. Erstverkaufstag war der 5. Juni 2015. Er kostet in Papierform 62,00 € und in der MICHEL-Online-Bibliothek 31,00 €. Enthalten sind die Briefmarken und Ganzsachen Österreichs seit 1850 einschließlich Lombardei und Venetien, Bosnien und Herzegowina, Kreta und Levante!

MichelÖsterreichSpezial.jpg

Es wurden zahlreiche redaktionelle Verbesserungen und Ergänzungen in den Text eingearbeitet. Auf den ersten Blick fällt die vollständige Neuorganisation des Ganzsachenteils auf. Er ist jetzt nach Ganzsachenarten gegliedert, genauso wie sicherlich fast alle Sammlungen aufgebaut sind. Ein eigenes Inhaltsverzeichnis erhöht den Überblick noch zusätzlich. Damit sind alle Ganzsachen jetzt mühelos im Katalog zu finden.
Neu aufgenommen wurden fast 30 neu entdeckte und bestätigte Plattenfehler, die zur leichteren Identifizierung alle abgebildet sind. Ebenso sind im vorliegenden Katalog auch eine Handvoll neu aufgefundener Symbolzahlen vermerkt, die in den Nachkriegsjahrzenten bei Frei- und Portomarken Auflagen kennzeichneten. Das Sammelgebiet der Symbolzahlen erfreut sich zunehmender Beliebtheit – was auch an den steigenden Preisnotierungen erkennbar ist. Generell ist die Preisbearbeitung 2015 durch häufige Anhebungen gekennzeichnet.

Beitrag Do 2. Jun 2016, 16:09

Beiträge: 27271
Wohnort: Trier
Der Michel Österreich-Spezial-Katalog 2016 erscheint in der 37. Auflage in Farbe mit 708 Seiten im Format: 155 x 230 mm mit Hardcover. Erstverkaufstag ist der 10. Juni 2016. Er kostet in Papierform 64,00 € und in der MICHEL-Online-Bibliothek 32,00 €. Er enthält: Österreich vom Kaisertum Österreich-Ungarn (1850–1867) über Kaiserreich, Österreich (1867–1918), Republik Österreich (1918–1938) und ab 1945, Deutsches Reich und Post in den Zollausschlussgebieten von 1938–1945. Lombardei und Venetien, Österreichische Post auf Kreta, Levante, China und DDSG, Bosnien und Herzegowina (1879–1918). Österreichisch-ungarische Feldpost.

Oesterreich_Spezial_2016.jpg

Der Katalog enthält zahlreiche neue Plattenfehler mit Detailabbildungen. Bearbeitungsschwerpunkt dieser Ausgabe ist auch der Ganzsachenteil: Weitere Spezialisierung der Typen, viele neue Bewertungen und Preisänderungen. Eine lebhafte Preisbewegungen ist bei allen Gebieten zu beobachten. Die Neuheiten-Katalogisierung erfolgte bis MiR 5/201. Der Katalog enthält rund 6400 Abbildungen und etwa 40.000 Preisnotierungen.

Interessenten am Katalog können über einen Klick auf das Logo auf dieser Seite oben links ("Briefmarke") auf die DPhJ-Homepage gelangen und dort über einen Klick auf die Michelwerbung ]am rechten Rand dieser Seite den Katalog und andere Artikel direkt beim Schwaneberger Verlag bestellen.

Beitrag Di 6. Jun 2017, 19:27

Beiträge: 27271
Wohnort: Trier
Der Michel Österreich-Spezial-Katalog 2017 erscheint in der 38. Auflage in Farbe mit 724 Seiten im Format: 155 x 230 mm mit Hardcover. Erstverkaufstag ist der 09. Juni 2017. Er kostet in Papierform 66,00 € und in der MICHEL-Online-Bibliothek 39,80 €. Er enthält:Österreich vom Kaisertum Österreich-Ungarn (1850 bis 1867) über Kaiserreich Österreich (1867 bis 1918), Republik Österreich (1918–1938) und ab 1945 und Bewertungen der von 1938 bis 1945 verwendeten Briefmarken des Deutschen Reiches und der Post in den Zollausschlussgebieten, Ausgaben von Lombardei und Venetien, der Österreichischen Post auf Kreta, in der Levante, in China und der DDSG und die Ausgaben von Bosnien und Herzegowina (1879 bis 1918) und der Österreichisch-ungarischen Feldpost. Im Katalog ist auch ein ca. 115-seitiger Ganzsachenteil.

Michel ÖsterrreichSpezial.jpg

Der vorliegende MICHEL Österreich Spezial 2017 zeigt viel Neues. Insbesondere in der Zwischenkriegszeit hat die Redaktion mehr als zwei Dutzend neu gefundene Abarten eingefügt, die natürlich alle auch abgebildet sind. Zwei nicht ausgegebene Freimarken der Ausgabe „Bauwerke“ von 1960 sind neu aufgenommen. Neu erstellte Typentabellen zu den Rotkreuz-Ganzsachenkarten von 1914 schließen aktuelle Forschungsergeb-nisse ein. Das Ganzsachenkapitel umfasst auch jetzt, fast anderthalb Jahrhunderte nach der Ausgabe, neu entdeckte "Gelblinge" von 1872. Zwei völlig neu erarbeitete Abschnitte komplettieren dieses umfangreiche Werk: die Christkindl-Leitzettel bzw. -Aufkleber und die ganz aktuell erschienenen Sendungsverfolgungs-marken. Neue Bewertungen, zum Großteil Erhöhungen, findet man bei vielen Gebieten, vom Kaisertum Altösterreich bis in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Neuheiten-Katalogisierung erfolgte bis MICHEL-Rundschau 5/2017. Der Katalog enthält rund 6500 Abbildungen und etwa 40 500 Preisnotierungen.

Interessenten am Katalog können über einen Klick auf das Logo auf dieser Seite oben links ("Briefmarke") auf die DPhJ-Homepage gelangen und dort über einen Klick auf die Michelwerbung ]am rechten Rand dieser Seite den Katalog und andere Artikel direkt beim Schwaneberger Verlag bestellen.

Beitrag So 17. Jun 2018, 11:20

Beiträge: 27271
Wohnort: Trier
Der Michel Österreich-Spezial-Katalog 2018 erscheint in der 39. Auflage in Farbe mit 736 Seiten im Format: 155 x 230 mm mit Hardcover. Erstverkaufstag ist der 22. Juni 2018. Er kostet in Papierform 68,00 € und in der MICHEL-Online-Bibliothek 49,00 €. Er enthält:Österreich vom Kaisertum Österreich-Ungarn (1850 bis 1867) über Kaiserreich Österreich (1867 bis 1918), Republik Österreich (1918–1938) und ab 1945 und Bewertungen der von 1938 bis 1945 verwendeten Briefmarken des Deutschen Reiches und der Post in den Zollausschlussgebieten, Ausgaben von Lombardei und Venetien, der Österreichischen Post auf Kreta, in der Levante, in China und der DDSG und die Ausgaben von Bosnien und Herzegowina (1879 bis 1918) und der Österreichisch-ungarischen Feldpost. Im Katalog ist auch ein umfangreicher Ganzsachenteil.

Michel Osterreich Spezial.png

Im vorliegenden Katalog gab es viele Preissteigerungen bei Marken des Kaiserreichs sowie der Jahre 2002 bis 2010, bei
Marken aus der Levante, Kreta, der DDSG und bei Ganzsachen, insbesondere bei Telefonsprechkarten.
Es erfolgte eine redaktionelle Überarbeitung und Ergänzungen im ganzen Werk, vor allem beim Ganzsachenkapitel, bei den ab sofort auch nach Drucktypen unterteilten Automatenmarken und bei internationalen Antwortscheinen. Es erfolgte eine Neuaufnahme der Plattenzeichen bei Marken des Kaiserreichs sowie zahlreicher neuer Abarten, die größtenteils mitsamt farbiger Abbildung aufgenommen wurden. Eine Komplettierung der Schwarz- und Farbdrucke ist erfolgt. Preisänderungen ergaben sich sogar noch gegenüber dem MICHEL Mitteleuropa, der erst im April erschienen ist
Die Neuheiten wurden bis einschließlich MICHEL-Rundschau 5/2018 komplettiert. Der Katalog enthält rund 6800 Abbildungen und über 40.000 Preisnotierungen.

Interessenten am Katalog können über einen Klick auf das Logo auf dieser Seite oben links ("Briefmarke") auf die DPhJ-Homepage gelangen und dort über einen Klick auf die Michelwerbung ]am rechten Rand dieser Seite den Katalog und andere Artikel direkt beim Schwaneberger Verlag bestellen.

Beitrag Fr 7. Jun 2019, 16:55

Beiträge: 27271
Wohnort: Trier
Der Michel Österreich-Spezial-Katalog 2019 erscheint in der 40. Auflage in Farbe mit 768 Seiten im Format: 155 x 230 mm mit Hardcover. Erstverkaufstag ist der 7. Juni 2019. Er kostet in Papierform 69,90 € und in der MICHEL-Online-Bibliothek 49,00 €. Er enthält:Österreich vom Kaisertum Österreich-Ungarn (1850 bis 1867) über Kaiserreich Österreich (1867 bis 1918), Republik Österreich (1918–1938) und ab 1945 und Bewertungen der von 1938 bis 1945 verwendeten Briefmarken des Deutschen Reiches und der Post in den Zollausschlussgebieten, Ausgaben von Lombardei und Venetien, der Österreichischen Post auf Kreta, in der Levante, in China und der DDSG und die Ausgaben von Bosnien und Herzegowina (1879 bis 1918) und der Österreichisch-ungarischen Feldpost. Im Katalog ist auch ein umfangreicher Ganzsachenteil.

Österreich Spezial.jpg

Es liegt eine vollständig überarbeitete und aktualisierte Neuauflage des vielfach international ausgezeichneten Nachschlagewerks vor. Neu ist die Aufnahme von Phasendrucken. Es wurden auch neu entdeckte Platten- und Aufdruckfehler im Bereich der Zweiten Republik aufgenommen. Es gibt Preisbewegungen bei allen Gebieten. Preissteigerungen finden sich hauptsächlich bei Rollen-, Porto- und Telegrafenmarken, in der Levante und bei der DDSG. Gestiegene Preise sind auch bei vielen klassischen Marken zu finden. Ein weiterer Schwerpunkt der redaktionellen und Preis-Bearbeitung ist der Ganzsachenteil. Der Katalog enthält rund 6600 hochauflösende Abbildungen und etwa 41.000 Preisnotierungen. Die Neuheiten-Katalogisierung erfolgte bis MICHEL-Rundschau 5/2019.

Interessenten am Katalog können über einen Klick auf das Logo auf dieser Seite oben links ("Briefmarke") auf die DPhJ-Homepage gelangen und dort über einen Klick auf die Michelwerbung ]am rechten Rand dieser Seite den Katalog und andere Artikel direkt beim Schwaneberger Verlag bestellen.


Zurück zu Literatur zum Sammelgebiet Europa