Foren-Übersicht Themen des Monats 2017 Thema des Monats März 2017 - Alle Vögel sind schon da Vögel Sperlingsvögel = Passeriformes Singvögel = Passeri Passerida Lerchen = Alaudidae Feldlerche = Alauda arvensis

Feldlerche = Alauda arvensis

Die Familie der Lerchen (Alaudidae) umfasst 92 Arten.
Lerchen sind kleine bis mittelgroße, bodenbewohnende Vögel. Der Gesang wird oft im Flug vorgetragen. Auf dem Boden hüpfen Lerchen nicht, sondern sie laufen. Sie nisten auf dem Boden und legen zwei bis sechs gefleckte Eier. Die Tiere sind meist unauffällig und nicht nach Geschlechtern unterschiedlich gefärbt. Die meisten Arten haben einen schlanken Schnabel. Sie ernähren sich von Sämereien und Insekten.

Moderator: Rüdiger


Beitrag Mo 29. Dez 2014, 16:50

Beiträge: 46844
Wohnort: Trier
Die Feldlerche (Alauda arvensis) ist eine Vogelart aus der Familie der Lerchen (Alaudidae). Diese mittelgroße Lerchenart besiedelt fast die gesamte Paläarktis von Irland und Portugal bis Kamtschatka und Japan. Sie bewohnt nicht zu feuchte, weiträumige Offenflächen aller Art mit niedriger und gerne lückenhafter Vegetation und ist in Mitteleuropa weitgehend an landwirtschaftlich genutzte Flächen gebunden. Die Art ist je nach geografischer Verbreitung Standvogel bis Kurzstreckenzieher. Die Feldlerche ist in Europa ein sehr häufiger Brutvogel und gilt trotz teilweise deutlicher Bestandsrückgänge in Teilen des Verbreitungsgebietes weltweit als ungefährdet.
Der Sonderstempel vom 23.10.1998 auf diesem Einschreibebrief aus Sindelfingen stellt eine Feldlerche im Stempelbild vor. Anlass war, dass die Feldlerche 1998 Vogel des Jahres war. Das Porto betrug zu dieser Zeit: Brief bis 20 g 110 Pf und Übergabeeinschreiben 400 Pf, zusammen also 510 Pf.

Feldlerche.jpg

Beitrag Di 31. Mär 2015, 12:45

Beiträge: 46844
Wohnort: Trier
Der gezeigte Sonderstempel wurde auch mit Datum 24.10.1998 verwendet.

Vögel.jpg

Beitrag So 10. Mär 2019, 19:59

Beiträge: 46844
Wohnort: Trier
Die Feldlerche ist auch Vogel des Jahres 2019, wie dieser Sonderstempel aus Nürtingen belegt. Im Sonderstempel werden eine sitzende und eine fliegende Feldlerche und ein Nest mit vier Eiern gezeigt.

20190310_0013.jpg

20190310_0012.jpg

Beitrag So 24. Mär 2019, 19:52

Beiträge: 46844
Wohnort: Trier
Auf der Insel Man ist in einer Serie "Weltweiter Naturschutz: Singvögel" eine Marke (MiNr 862) mit einer Feldlerche (Alauda arvensis) erschienen.

20190324_0019.jpg

Beitrag So 24. Mär 2019, 20:55

Beiträge: 46844
Wohnort: Trier
Diese Marke aus der Ukraine (MiNr 237) mit einer Feldlerche (Alauda arvensis) stammt aus einem Block "Einheimische Tierwelt" (MiNr Block 9).

20190324_0020.jpg

Beitrag So 24. Mär 2019, 21:16

Beiträge: 46844
Wohnort: Trier
Eine weitere Feldlerche (Alauda arvensis) wird auf dieser Marke aus Laos (MiNr 1221) gezeigt.

20190324_0021.jpg

Beitrag Do 30. Mai 2019, 10:46

Beiträge: 46844
Wohnort: Trier
Am 28.4.2019 wurde auch in Kaltenwestheim ein Sonderstempel mit dem Vogel des Jahres 2019, der Feldlerche (Alauda arvensis), eingesetzt.

20190530_0004.jpg

20190530_0002.jpg

Beitrag Do 5. Dez 2019, 22:51

Beiträge: 46844
Wohnort: Trier
Ein weiterer Sonderstempel vom 3.11.2019 aus Gaildorf zeigt eine fliegende Feldlerche (Vogel des Jahres 2019).

20191205_0017.jpg

20191205_0009.jpg

Beitrag Mo 1. Apr 2024, 20:12

Beiträge: 46844
Wohnort: Trier
Aus Ifni (ehemalige spanische Kolonie an der westafrikanischen Atlantikküste auf Höhe der Kanarischen Inseln, südlich von Agadir in Marokko) kommt diese Marke (MiNr 194) mit zwei Feldlerchen (Alauda arvensis).

20240401_0026.jpg


Zurück zu Lerchen = Alaudidae

cron