Foren-Übersicht Themen des Monats 2017 Thema des Monats März 2017 - Alle Vögel sind schon da Vögel Sperlingsvögel = Passeriformes Singvögel = Passeri Passerida Webervögel

Webervögel

Die „Passerida“ sind wahrscheinlich eine monophyletische Gruppe, die weit artenreicher ist als alle basalen und „Corvoidea“-Familien zusammen. Mit Ausnahme des Pirols (Oriolus oriolus), der Würger und der Rabenvögel gehören alle europäischen Singvögel zu den „Passerida“.

Moderator: Rüdiger


Beitrag Mo 29. Mai 2017, 19:50

Beiträge: 22048
Wohnort: Trier
Die Webervögel (Ploceidae), auch Widahfinken, sind eine artenreiche Familie aus der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes). Die Familie umfasst 119 Arten in 16 Gattungen. Die Körpergröße beträgt zwischen 8 und 24 Zentimeter. Die meisten Arten bewohnen bewaldete Gebiete, Buschland oder offene Graslandschaften in Afrika, südlich der Sahara. Nur wenige Arten leben und brüten in den tropischen Gebieten in Asien.
Hier können nun alle Gattungen und Arten vorgestellt werden.

Beitrag Mo 29. Mai 2017, 19:54

Beiträge: 22048
Wohnort: Trier
Der Stummelweber oder Stummelwida (Euplectes axillaris) zählt innerhalb der Familie der Webervögel (Ploceidae) zur Gattung der Feuerweber (Euplectes). Er ist etwa 15 cm groß und 26–32 g schwer, das Weibchen ist etwas leichter. Das Männchen hat orange-rote Schultern mit cremefarbenem Randsaum, ist im Prachtkleid schwarz.
Aus Angola kommt diese Marke (MiNr 354) mit der Abbildung eines Männchen im Prachtkleid beim Flug.

20170528_0018.jpg

Beitrag Do 8. Jun 2017, 18:39

Beiträge: 22048
Wohnort: Trier
Der Tahaweber (Euplectes afer), auch Napoleonweber genannt, ist eine Singvogelart aus der Gattung der Feuerweber (Euplectes) in der Familie der Webervögel. Er hat eine Körperlänge von 10cm und wiegt zwischen 11 und 20 g. Das Verbreitungsgebiet des Tahawebers reicht über ganz Subsahara-Afrika.
Auf einer Marke aus Tansania (MiNr 1316) wird ein Tahaweber-Männchen (Euplectes afer) im Prachtkleid abgebildet.

20170607_0008.jpg

Beitrag Mi 14. Jun 2017, 18:55

Beiträge: 22048
Wohnort: Trier
Der Königsweber (Ploceus aurantius) (englisch: Orange weaver) ist eine Singvogelart aus der Gattung Ploceus in der Familie der Webervögel. Er hat eine Körperlänge von 14cm und wiegt zwischen 21 und 29 g. Das Verbreitungsgebiet ist Angola, Kamerun, Central Afrikanische Republik, Republik Kongo, Demokratische Republik Kongo, Elfenbeinküste, Äquatorial Guinea, Gabun, Ghana, Kenia, Liberia, Nigeria, Sierra Leone, Tansania, Togo, und Uganda.
Auf dieser Marke aus Uganda (MiNr 89) ist ein Königsweber (Ploceus aurantius) zu sehen. Auch wenn die Marke leider einen Wellenstempel trägt, ist sie noch geeignet, das Motiv vorzustellen.

20170614_0005.jpg

Beitrag Mo 10. Jul 2017, 15:17

Beiträge: 22048
Wohnort: Trier
Der Flammen-Wida (Euplectes hordeaceus) ist eine Art aus der Gattung der Feuerweber (Euplectes) in der Familie der Webervögel (Ploceidae). Er erreicht eine Körperlänge von 12 Zentimeter. Das Verbreitungsgebiet des Flammenwebers reicht von Senegal bis Äthiopien. In südlicher Richtung reicht es von Mosambik und Angola.
Diese Marke aus Ghana (MiNr 55) zeigt ein Männchen des Flammen-Wida (Euplectes hordeaceus). Im Michel wird der Vogel mit dem Namen Flammenweber (Euplectes hordeaceus) benannt.

20170710_0032.jpg

Beitrag Do 20. Sep 2018, 13:09

Beiträge: 22048
Wohnort: Trier
Der Oryxweber (Euplectes orix) zählt innerhalb der Familie der Webervögel (Ploceidae) zur Gattung der Feuerweber (Euplectes). Er ist 12 bis 14 cm groß, die Weibchen sind etwas kleiner. Es gibt vier Unterarten. Er ist in ganz Südafrika, Botswana, Namibia, Simbabwe und Mosambik mit Ausnahme von Nordnamibia, Zentralbotswana und einem schmalen Streifen in Westsimbabwe und Nordtransvaal verbreitet.
Auf dieser Marke aus Ruanda (MiNr 249 A) ist ein Oryxweber (Euplectes orix) zu sehen. Laut Michel wird er mit Schwarzstirn-Oryxweber (Euplectes orix nigrifrons), einer der vier Unterarten, benannt.

20180920.jpg

Beitrag So 21. Okt 2018, 11:24

Beiträge: 22048
Wohnort: Trier
Der Brillenweber (Ploceus ocularis) zählt innerhalb der Familie der Webervögel (Ploceidae) zur Gattung Ploceus. Er ist 15 bis 17 cm groß und 22 nis 32 g schwer. Es gibt drei Unterarten. Er kommt in Mittel-, Ost und Südafrika vor.
Hier eine Marke (MiNr 78) aus der Transkei (ein Gebiet im östlichen Kapland von Südafrika, das von 1963 bis 1994 als Homeland einen weitgehenden Selbstverwaltungsstatus hatte und eigene Briefmarken verausgabte) mit einen Paar der Brillenweber (Ploceus ocularis).

20181021_0001.jpg


Zurück zu Passerida

cron