Wir setzen auf unserer Website Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes anzubieten. Zudem ermöglichen Cookies die Personalisierung von Inhalten. Sie können auch zu Analysezwecken gesetzt werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Wir lassen die Auswertung der Aufrufe unserer Seiten von Google Analytics mit dem Wert "true" für "anonymizeIp" erstellen.
Ich STIMME hiermit ZU...
Ich WIDERSPRECHE hiermit ...
... der statistischen Erfassung der von mir genutzten Seiten dieser Homepage mittels Google Analytics!

Ich stimme der Verwendung von Cookies dieser Homepage zu! 
Ohne Zustimmung zu Cookies wird dieser Disclaimer erneut wieder angezeigt!
(Das gilt auch dann, wenn der Browser Cookies von dieser Seite blockiert!)
Folgende Beiträge in diesem Forum sind ohne Disclaimer aufrufbar:

DPhJ-Forum • Thema anzeigen - Moderne Privatpost
Foren-Übersicht Fragen und Diskussion Postgeschichte Moderne Privatpost

Moderne Privatpost

Moderator: Rüdiger


Beitrag So 22. Dez 2013, 18:05

Beiträge: 8057
Zahlreiche private Postdienstleister geben inzwischen eigene Briefmarken heraus.

Diese Markenausgaben sollen hier dokumentiert werden.

Beitrag So 22. Dez 2013, 18:08

Beiträge: 8057
Dieses Briefstück zeigt die Ausgabe zu 0,46 € für einen Standardbrief des in Münster ansässigen Dienstleisters "Brief und mehr" mit dem Motiv "Schloss Münster" sowie ein Bearbeitungslabel:

IMG_0010.jpg
Liebe Grüße
Rüdiger

Beitrag Mi 18. Jun 2014, 22:26

Beiträge: 8057
Hier ein Beleg vom 22.02.2005 mit einer EF des am 05.04.2004 im Rahmen des aus insgesamt 5 Werten bestehenden Satzes "Botanischer Garten" von PIN Mail Berlin ausgegebenen Wertes zu 0,96 €, MiNr. 38:

IMG_0001.jpg
Liebe Grüße
Rüdiger

PS:
Diese Preisliste tut sehr gute Dienste als Katalog für das Sammelgebiet PIN Mail Berlin:

http://www.briefmarken-haller.de/sites/ ... Berlin.pdf

Beitrag Mi 18. Jun 2014, 22:29

Beiträge: 8057
Hier ein Beleg vom 20.12.2005 mit einer EF des am 12.11.2005 von PIN Mail Berlin ausgegebenen Wertes zu 0,48 €, MiNr. 110, mit dem Motiv Abrafaxe:

IMG.jpg
Liebe Grüße
Rüdiger

Beitrag Do 19. Jun 2014, 07:33

Beiträge: 8057
Dieses als EF auf einem Fensterbrief verwendete Exemplar der MiNr. 42 vom Oberrand, der Wert zu 48 Cents aus dem am 27.08.2004 erschienenen Satz von 5 Werten, wurde am 08.11.2004 im PIN Shop Potsdamer Straße in 10785 Berlin entwertet:

IMG_0005.jpg
Liebe Grüße
Rüdiger


Beiträge: 2540
Schon im Jahr 2013 wurde diese Privat-Post-Marke mit einem "Dresdener Christstollen" herausgegeben. Hier eine Einzelfrankatur auf einem Standardbrief (bis 20 Gramm).
DresdnerStollen 2013.jpg


Liebe Grüße
Matthias


Beiträge: 8057
Hier zunächst der Werbeflyer dieses Privatpostanbieters:

IMG_0005.jpg
IMG_0006.jpg
IMG_0008.jpg
IMG_0007.jpg
Liebe Grüße
Rüdiger

Beitrag Do 9. Apr 2015, 18:42

Beiträge: 2540
Obwohl dieser private Postdienstleister eigene Briefmarken editiert, kommen auch Poststücke ohne vor. Hier ein schönen "Rund"Stempel aus dem Jahr 2007.
PIN AG 2007 -1.jpg
PIN AG 2007 -2.jpg


Liebe Grüße
Matthias

Beitrag Do 9. Apr 2015, 18:45

Beiträge: 2540
Die Motive der PIN AG sind mitunter sehr interessant. Diese "Pusteblume" passt natürlich auch in jede Motivsammlung "Butterblume".
PIN AG  -3.jpg
PIN AG  -4.jpg


Liebe Grüße
Matthias

Beitrag Mo 23. Jan 2017, 21:19

Beiträge: 30736
Wohnort: Trier
Die CITIPOST GmbH gehört zu den größten Postdienstleistern in Deutschland. Sie besteht seit 1998 und ist ein Tochterunternehmen der Mediengruppe Madsack. Das Zustellgebiet der CITIPOST mit Hauptsitz in Hannover umfasst einen Großteil von Niedersachsen mit den Regionen Hannover, Nienburg, Gifhorn, Wolfsburg und Peine. Die CITIPOST stellt Post aber auch deutschlandweit zu.
Bei der CITIPOST gibt es auch die "Wunschbriefmarke", ähnlich wie bei der Deutschen Post die Marke individuell. Hier kann der Käufer das Motiv der Marke selbst bestimmen.
Briefumschlag mit einer Wunschbriefmarke des Briefmarkenspiegel zu 0,60€. Die CITIPOST empfiehlt, Briefmarken ganz links oben aufzukleben, damit sie nicht von Aufklebern usw überklebt oder überstempelt werden.

20170123_0021.jpg

20170123_0020.jpg

Der Brief wurde am 10.01.2017 in Göttingen bei der CITIPOST aufgegeben. AM 11.01.2017 wurde er von saariva übernommen, deren Zustellgebiet das Saarland und die Region Trier/Mosel/Eifel umfasst.

Nächste

Zurück zu Fragen und Diskussion Postgeschichte

cron