Foren-Übersicht Fragen und Diskussion Europa Großbritannien GB - Kanalinseln - Herm Island

GB - Kanalinseln - Herm Island

Moderator: Rüdiger


Beitrag Mo 12. Mai 2014, 22:46

Beiträge: 8688
Herm ist die kleinste bewohnte der Kanalinseln und gehört zur Vogtei = "bailiwick" Guernsey.

Die Kanalinseln sind weder Teil des Vereinigten Königreichs noch Kronkolonien, sondern als Kronbesitzungen (engl. crown dependencies: Vogteien Guernsey und Jersey) direkt der britischen Krone unterstellt.

Die Insel Herm mit einer Bevölkerung von 60 Einwohnern (2002) ist 2,4 Kilometer lang und weniger als 800 Meter breit.

Die nördliche Hälfte besitzt Sandstrände, während die südliche Hälfte felsig ist. Die steil aufragenden Klippen im Süden erreichen eine Höhe von 70 Metern.

Wie auf der Nachbarinsel Sark sind PKW auf der 2 km² kleinen Insel nicht gestattet, zusätzlich auch Fahrräder.

Das Verbot wird aber umgangen, indem man mit Traktoren und Rasenmähern fährt.

Die Haupteinnahmequelle ist der Tourismus. Weitere Einkünfte werden mit dem Anbau von Gemüse und der gelegentlichen Herausgabe von eigenen "Briefmarken" erzielt.

Diese "Briefmarken" sind Lokalmarken ohne Frankaturkraft, die auf der Rückseite von Belegen oder aber auf der Vorderseite links oben zusätzlich zur regulären Frankatur verklebt werden konnten.

Viele Touristen haben diese Phantasiemarken als inseltypische Andenken während ihres Urlaubs gern auf Herm Island gekauft und sich an diesen Marken sowie den damit verzierten Belegen erfreut.

So erschienen von 1949 bis 1969 insgesamt 112 verschiedene solche Phantasiemarken auf Herm Island. Hier findet Ihr eine Gesamtübersicht über sämtliche erschienenen Ausgaben: http://www.hermstamps.co.uk/stamps.htm

Hier die aus drei Werten bestehende Ausgabe "HS17: Europa 1963 / Issued 16 September 1963" in gestempelter Erhaltung:

IMG_0001.jpg
IMG_0001 - Kopie.jpg
IMG_0001 - Kopie (6).jpg
Dargestellt ist das Postschiff "ARROWHEAD", das die Post von Herm Island nach St. Peter Port auf Guernsey beförderte sowie die von Guernsey weiterführenden Postrouten.

Liebe Grüße
Rüdiger

Beitrag Di 13. Mai 2014, 16:45

Beiträge: 2540
Möglicherweise waren die Auflagen der 3 Marken des Jahres 1963 sehr großzügig geplant gewesen, denn im Jahr darauf wurden diese überdruckt und als Ausgabe 1964 verausgabt.

Hier drei postfrische Marken dieser 1964er Ausgabe.
herm1964-3.jpg
herm1964-1.jpg
herm1964-2.jpg
herm1964-2.jpg


Liebe Grüße
Matthias

Beitrag Do 27. Mai 2021, 23:12

Beiträge: 8688
Hier ein Beleg vom 18.09.1961 mit 6 rückseitig verklebten "lokalen Europamarken" von Herm Island, die auf der Insel Herm gestempelt wurden:

002 (2).jpg
Vorderseitig wurde der Beleg mit einem gültigen Postwertzeichen aus Großbritannien frankiert, das in GUERNSEY entwertet wurde:

003 (2).jpg
Liebe Grüße
Rüdiger

Beitrag Do 27. Mai 2021, 23:24

Beiträge: 8688
Hier ein solcher Brief mir vorderseitigem Poststempel "GUERNSEY (ST.PETER PORT)":

004 (2).jpg
Liebe Grüße
Rüdiger

Beitrag Do 27. Mai 2021, 23:46

Beiträge: 8688
Dieser Beleg kombiniert am 21.09.1961 die Lokalmarken auf der Rückseite mit einer der drei in Großbritannien am 18.09.1961 erschienenen Europamarken:

005 (2).jpg
007 (2).jpg
Liebe Grüße
Rüdiger


Zurück zu Großbritannien