Wir setzen auf unserer Website Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes anzubieten. Zudem ermöglichen Cookies die Personalisierung von Inhalten. Sie können auch zu Analysezwecken gesetzt werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Wir lassen die Auswertung der Aufrufe unserer Seiten von Google Analytics mit dem Wert "true" für "anonymizeIp" erstellen.
Ich STIMME hiermit ZU...
Ich WIDERSPRECHE hiermit ...
... der statistischen Erfassung der von mir genutzten Seiten dieser Homepage mittels Google Analytics!

Ich stimme der Verwendung von Cookies dieser Homepage zu! 
Ohne Zustimmung zu Cookies wird dieser Disclaimer erneut wieder angezeigt!
(Das gilt auch dann, wenn der Browser Cookies von dieser Seite blockiert!)
Folgende Beiträge in diesem Forum sind ohne Disclaimer aufrufbar:

DPhJ-Forum • Thema anzeigen - Franz. Kolonialgebiete in Westafrika
Foren-Übersicht Fragen und Diskussion Übersee Afrika Franz. Kolonialgebiete in Westafrika

Franz. Kolonialgebiete in Westafrika

Der schwarze Kontinent...
hier wird er philatelistisch dokumentiert!

Moderator: Rüdiger


Beitrag Mi 11. Sep 2019, 17:15

Beiträge: 302
Hallo in die Runde der Marken-Liebhaber aus dem Süden,

hier möchte ich eine Besonderheit vorstellen.

Franz. Kolonien Afrikas Elfenbeinküste 1939 MiNr. 162 . Caillié (1799-1838), französischer Forschungsreisender; Reiseroute.jpg
Marke ohne Landesbezeichnung


Nach meinen Recherchen gibt es von folgenden Markenländern dieses Motiv:

Dahomey in dunkelorangerot/rotorange
Elfenbeinküste in dunkelorangerot
Französisches Nigergebiet in dunkelorangerot
Französisch Guinea in dunkelorangerot
Französisch Sudan in rotorange
Mauretanien in orangerot
Senegal in dunkelorangerot/rotorange
Togo in dunkelorangerot/rotorange

Wie kann ich feststellen/selbst überprüfen, ob die Angabe die mir der Vorbesitzer hinterlassen hat, nämlich "Elfenbeinküste" auch wirklich zutrifft? Bis auf Nuancen ist überall die Farbe lt. Katalog orangerot, dunkelorangerot, rotorange nachzulesen.

Könnte man die 8 Markengebiete als sog. Omnibus-Serie begreifen?

Wie ist dieser Druckausfall=Abart zu bewerten? Ein Druckvorgang "Landesbezeichnung" ist ausgefallen? Liege ich richtig? Oder ist anderes bekannt, wie es möglicherweise zu dieser Marke gekommen ist? :idea:

Bin also gespannt, wer sich aus der Deckung mit Lösungen wagt.

Gruß
LR/07/576/GL


Beiträge: 8057
https://www.delcampe.net/fr/collections ... 29083.html

=> Es handelt sich bei Deinem Exemplar um die Katalognummer 141 der Elfenbeinküste ohne Landesbezeichnung, die bei den Marken dieser Omnibusausgabe jeweils separat gedruckt wurde!

Liebe Grüße
Rüdiger


Zurück zu Afrika