Foren-Übersicht Fragen und Diskussion Motive/Thematik Kunst Malerei Anthonis van Dyck

Anthonis van Dyck

Moderator: Rüdiger


Beitrag Fr 11. Jan 2019, 19:36

Beiträge: 25747
Wohnort: Trier
Zum 400. Geburtstag von Antonis van Dyck gab es in Frankreich diese Marke (MiNr 3430) mit dem Gemälde "König Karl I. von England" von Antonis van Dyck.

20190109_0033.jpg

Beitrag Mo 10. Jun 2019, 16:18

Beiträge: 25747
Wohnort: Trier
In einer Serie "Kampf gegen die Tuberkulose" mit Gemälde-Motiven ist in Belgien auch diese Marke (MiNr 1367) mit dem Gemälde "Ein Kind Karls I." von Anthonis van Dyck erschienen.

20190610_0008.jpg

Beitrag Mo 10. Jun 2019, 16:20

Beiträge: 25747
Wohnort: Trier
Auf einer zweiten Marke (MiNr 1368) der gleichen Serie wird das Gemälde "Wilhelm von Oranien mit seiner Braut" von Anthonis van Dyck gezeigt.

20190610_0009.jpg

Beitrag Mo 10. Jun 2019, 16:23

Beiträge: 25747
Wohnort: Trier
Und es gibt auch noch eine dritte Marke (MiNr 1371) in dieser Serie mit einem Gemälde von Anthonis van Dyck. Es zeigt "Wilhelm II.", den Prinz von Oranien.

20190610_0012.jpg

Beitrag Di 11. Jun 2019, 10:47

Beiträge: 25747
Wohnort: Trier
In einer Serie mit Malerportraits gemalt von Anthonis van Dyck ist diese Marke (MiNr 1379) mit einem Porträt von Peter Paul Rubens (1577-1640) erschienen.

20190611.jpg

Beitrag Di 11. Jun 2019, 10:50

Beiträge: 25747
Wohnort: Trier
Auf dieser Marke (MiNr 1380) wird das Porträt des Malers Franz Snyders (1579-1657) von Anthonis van Dyck gezeigt.

20190611_0001.jpg

Beitrag Di 11. Jun 2019, 10:51

Beiträge: 25747
Wohnort: Trier
Eine weitere Marke (MiNr 1381) zeigt das Portät des Malers Adam van Noort (1562-1641) gemalt von Anthonis van Dyck.

20190611_0002.jpg

Beitrag Di 11. Jun 2019, 10:58

Beiträge: 25747
Wohnort: Trier
In der Serie darf natürlich eine Marke (MiNr 1382) mit einem Selbstporträt von Anthonis van Dyck nicht fehlen.

20190611_0003.jpg

Beitrag Di 11. Jun 2019, 11:01

Beiträge: 25747
Wohnort: Trier
Auf der fünften und letzten Marke dieser Serie (MiNr 1383) wird ein Porträt des Malers Jacob Jordaens (1593-1678) nach einem Gemälde von Anthonis van Dyck gezeigt.

20190611_0004.jpg

Vorherige

Zurück zu Malerei

cron