Foren-Übersicht Fragen und Diskussion Postgeschichte Zensurpost Zensurpost während des Zweiten Weltkriegs Auslandsbriefprüfstelle München - Italien

Auslandsbriefprüfstelle München - Italien

Moderator: Rüdiger



Beiträge: 10443
Postkarte, adressiert nach "Göppingen Germania", aufgegeben in "PADOVA" (= Padua) in Italien am 14.07.1941:

001 (3).jpg
Diese Postkarte lief durch die italienische Zensurstelle Mailand und wurde dann der ABP München zugeleitet, wo ein Handprüfstempel, Landsmann DP2.4.1, abgeschlagen wurde.

Liebe Grüße
Rüdiger


Beiträge: 10443
Brief nach Braunschweig, aufgegeben am 25.02.1943 in "TORINO" = Turin mit italienischem Verschlußstreifen "VERIFICATO PER CENSURA" der italienischen Zensurstelle Turin:

002 (3).jpg
003 (3).jpg
Anschließend wude dieser Beleg der ABP München zugeleitet, wo er linksseitig geöffnet und mit einem neutralen braunen Verschlußstreifen wieder verschlossen wurde, was ein Stempel der Briefverschlußvorrichtung in Blau dokumentiert.

Liebe Grüße
Rüdiger


Beiträge: 10443
Brief, adressiert nach "(Germania) WIEN", aufgegeben am 21.08.1940 in "RAVENNA" in Italien:

010 (2).jpg
011 (2).jpg
012 (2).jpg
Dieser Brief wurde in der ABP München von den zwei Prüfern mit den Nummen "5287" sowie "3113" geprüft und rückseitig waagerecht mit enem Verschlußstreifen, Landsmann DV3.2, verschlossen, was ein handprüfstempel, Landsmann DP2.3.1, dokumentiert.

Liebe Grüße
Rüdiger


Beiträge: 10443
Dieser nach "Vienne" = Wien adressierte Brief aus Italien wurde der für Post aus Italien zuständigen ABP München zugeleitet:

004 (2).jpg
005 (3).jpg
In der ABP München wurde der Brief rückseitig geöffnet und nach erfolgter Prüfung mit einem Klebestreifen verschlossen, was ein Prüfstempel in Blau dokumentieren.

Liebe Grüße
Rüdiger


Beiträge: 10443
Dieser nach "Vienne" = Wien adressierte Brief aus Italien wurde der für Post aus Italien zuständigen ABP München zugeleitet.

004 (3).jpg
005 (2).jpg
In der ABP München wurde der Brief unten geöffnet und nach erfolgter Prüfung mit einem Klebestreifen verschlossen, was ein Prüfstempel in Schwarz, Landsmann DV2.4, dokumentieren.

Liebe Grüße
Rüdiger

Vorherige

Zurück zu Zensurpost während des Zweiten Weltkriegs