Wir setzen auf unserer Website Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes anzubieten. Zudem ermöglichen Cookies die Personalisierung von Inhalten. Sie können auch zu Analysezwecken gesetzt werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Wir lassen die Auswertung der Aufrufe unserer Seiten von Google Analytics mit dem Wert "true" für "anonymizeIp" erstellen.
Ich STIMME hiermit ZU...
Ich WIDERSPRECHE hiermit ...
... der statistischen Erfassung der von mir genutzten Seiten dieser Homepage mittels Google Analytics!

Ich stimme der Verwendung von Cookies dieser Homepage zu! 
Ohne Zustimmung zu Cookies wird dieser Disclaimer erneut wieder angezeigt!
(Das gilt auch dann, wenn der Browser Cookies von dieser Seite blockiert!)
Folgende Beiträge in diesem Forum sind ohne Disclaimer aufrufbar:

DPhJ-Forum • Thema anzeigen - Sommerrodelbahn Ibbenbüren
Foren-Übersicht Themen des Monats 2016 Thema des Monats Juli 2016 - Große Ferien, was tun? Sommerrodelbahn Ibbenbüren

Sommerrodelbahn Ibbenbüren

Ich bin schon sehr gespannt, was Euch philatelistisch zum aktuellen Thema Große Ferien so alles einfallen wird!???

100 Beiträge zum Thema sollten eigentlich mindestens zusammenkommen, da wir uns parallel wegen der Fußball-EM ja weiterhin auch noch mit dem Thema des letzten Monats beschäftigen werden.

Status 15.07.: 50 Beiträge haben wir erreicht = "Halbzeit"!
Status 29.07.: 100 Beiträge haben wir im laufenden Monat erreicht - DANKE an alle Mitwirkenden

Liebe Grüße
Rüdiger

Moderator: Rüdiger


Beitrag So 17. Jul 2016, 22:55

Beiträge: 8057
Auf echten Holzschlitten geht es einen circa hundert Meter langen Berg hinab, das Kribbeln im Bauch steigt - und schon sind die Rodelbegeisterten unten angekommen, wollen sie nochmal.

Hügel um Hügel sausen Jung und Alt bereits seit 90 Jahren hinunter. Die Rodelbahn in Ibbenbüren ist somit die älteste Sommerrodelbahn Deutschlands. Die Idee hierzu kam dem Bergmann Hermann Derhake 1926. Seitdem erfreut die Bahn Kinder wie Erwachsene gleichermaßen auf eine einfache und doch unvergleichliche Weise.

Einzigartig und mit echtem Kultstatus ist sie ein ganz besonderes Ausflugsziel Nordrhein-Westfalens und beschert Wagemutigen ein unvergessliches Erlebnis.

Der Werbeeinsatz dieses Maschinenstempels lädt zu einem Besuch dieser Attraktion ein:

IMG5_0002 - Kopie.jpg
Liebe Grüße
Rüdiger

Zurück zu Thema des Monats Juli 2016 - Große Ferien, was tun?