Wir setzen auf unserer Website Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes anzubieten. Zudem ermöglichen Cookies die Personalisierung von Inhalten. Sie können auch zu Analysezwecken gesetzt werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Wir lassen die Auswertung der Aufrufe unserer Seiten von Google Analytics mit dem Wert "true" für "anonymizeIp" erstellen.
Ich STIMME hiermit ZU...
Ich WIDERSPRECHE hiermit ...
... der statistischen Erfassung der von mir genutzten Seiten dieser Homepage mittels Google Analytics!

Ich stimme der Verwendung von Cookies dieser Homepage zu! 
Ohne Zustimmung zu Cookies wird dieser Disclaimer erneut wieder angezeigt!
(Das gilt auch dann, wenn der Browser Cookies von dieser Seite blockiert!)
Folgende Beiträge in diesem Forum sind ohne Disclaimer aufrufbar:

DPhJ-Forum • Thema anzeigen - Brustschildmarken sammeln ohne dickes Portemonnaie
Foren-Übersicht Fragen und Diskussion Deutschland Deutschland bis 1945 Deutsches Reich 1872 - 1945 Brustschildmarken sammeln ohne dickes Portemonnaie

Brustschildmarken sammeln ohne dickes Portemonnaie

Moderator: Rüdiger



Beiträge: 8057
Brief, adressiert nach Schaffhausen in der Schweiz, am 30.05.1875 freigemacht per Mehrfachfrankatur der Freimarke 10 Pfennige, MiNr. 33, entwertet per nachverwendetem NDP-Kreisstempel "ENSISHEIM" im Oberelsass:

IMG_0002.jpg
Dieses Exemplar kostete 1,80 € inklusive Porto:

https://www.ebay.de/itm/Dt-Reich-Pfenni ... 2749.l2649

Liebe Grüße
Rüdiger

Beitrag Mi 4. Jul 2018, 23:13

Beiträge: 8057
Hier eine MiNr. 6 L 16 vom Unterrand geprüft SOMMER BPP:

IMG_0002 - Kopie (2).jpg
IMG_0004.jpg
Dieses Exemplar kostete 28,50 € inklusive Porto:

https://www.ebay.de/itm/BRUSTSCHILD-Nr- ... 2749.l2649

Liebe Grüße
Rüdiger

Beitrag Mi 4. Jul 2018, 23:21

Beiträge: 8057
Hier eine MiNr. 18 mit nach rechts versetzter Prägung, entwertet per K1 BOCHUM:

IMG_0002 - Kopie.jpg
Dieses Exemplar kostete 3,99 € inklusive Porto:

https://www.ebay.de/itm/Brustschild-Mi- ... 2749.l2649

Liebe Grüße
Rüdiger


Beiträge: 8057
Hier eine MiNr. 19, entwertet per Kursstemel "LEIPZIG GERA":

IMG_0002.jpg
Dieses Exemplar kostete 5,99 € inklusive Porto:

https://www.ebay.de/itm/Brustschild-Mi- ... 2749.l2649

Liebe Grüße
Rüdiger


Beiträge: 8057
Zum heutigen Abschluß des nunmehr bereits neunten fiktiven Sammeljahres freue ich mich, Euch hiermit ein ganz besonderes Stück vorstellen zu können. Es handelt sich um eine gedruckte Verlobungsanzeige, die mit einer EF der MiNr. 7 versehen als Falt-Drucksache am 03.06.1873 per K1 PFORZHEIM entwertet wurde:

IMG_0003.jpg
IMG_0004.jpg
Das Stück wurde tiefst geprüft KRUG BPP:

IMG_0005.jpg
Dieses Exemplar kostete bei ebay 19 € inklusive Porto:

https://www.ebay.de/itm/BRUSTSCHILD-Nr- ... 2749.l2649

Liebe Grüße
Rüdiger


Beiträge: 8057
Auf gehts in das "zehnte fiktive Sammlerjahr Brustschilde"!

Wie schnell doch die Zeit vergeht und was für eine tolle Sammlung der Brustschildzeit man auch heute noch bezahlbar aufbauen kann!!!

Weiter geht es heute mit einer MiNr. 25 als EF am 24.11.1874 verwendet ab WALDSHUT, adressiert nach Königshofen bei Straßburg im Elsaß, wo rückseitig am 25.11.1874 ein dreizeiliger Rechteckstempel als Ankunftsstempel abgeschlagen wurde:

IMG_0002 - Kopie.jpg
IMG_0003 - Kopie.jpg
Übergangs-Stpl. R3G (Type II/1/3) ARGE-Brustschilde Stempel-Nr. 457Übergangs-Stpl. R3G (Type II/1/3).

Dieses Exemplar kostete 9 € inklusive Porto:

https://www.ebay.de/itm/BRUSTSCHILD-Nr- ... 2749.l2649

Liebe Grüße
Rüdiger


Beiträge: 8057
Hier eine EF der MiNr. 19 mit Druckbesonderheit "Farbpunkt im unteren Rahmen unter H in GROSCHEN" am 09.01.1874 auf Brief nach Hamburg:

IMG_0001.jpg
Der rückseitig abgeschlagene Ankunftsstempel zeigt eine Sonderform mit der Jahreszahl quer hinter dem Ortsnamen sowie der Uhrzeit über dem Datum:

IMG_0002.jpg
Dieses Exemplar kostete 11 € inklusive Porto:

https://www.ebay.de/itm/BRUSTSCHILD-Nr- ... 2749.l2649

Liebe Grüße
Rüdiger

Beitrag Do 5. Jul 2018, 21:30

Beiträge: 8057
Hier eine Ganzsache MiNr. P 2 mit nachverwendetem badischem Zweikreisstempel MANNHEIM mit
badischem Wappen unten im Außenkreis:

IMG - Kopie.jpg
Dieses Exemplar kostete 6 € inklusive Porto:

https://www.ebay.de/itm/BRUSTSCHILD-GA- ... 2749.l2649

Liebe Grüße
Rüdiger


Beiträge: 8057
Hier eine EF der MiNr. 20 am 04.07.1873 auf Brief nach Basel, entwertet per dreizeiligem Rechteckstempel DRESDEN STADTPOST-EXPE. No.6:

IMG.jpg
IMG_0001 - Kopie.jpg
Dieses Exemplar kostete 11 € inklusive Porto:

https://www.ebay.de/itm/BRUSTSCHILD-Nr- ... 2749.l2649

Liebe Grüße
Rüdiger


Beiträge: 8057
MiNr. 19 auf Briefstück, im Juni 1873 entwertet per nachverwendetem dreizeiligem NDP-Rechteckstempel "ESSEN R. B. DÜSSELDORF", Feuser NDP 297:

IMG.jpg
Dieses Exemplar durfte ich, quasi als "Beifang", für 1 € bei einem Händler meines Vertrauens aus einem Album sicherstellen.

Liebe Grüße
Rüdiger

VorherigeNächste

Zurück zu Deutsches Reich 1872 - 1945