Foren-Übersicht Fragen und Diskussion Deutschland Deutschland bis 1945 Deutsches Reich 1872 - 1945 Bildpostkarten Hindenburg P 236 Ausgabe 1937

Bildpostkarten Hindenburg P 236 Ausgabe 1937

Moderator: Rüdiger



Beiträge: 39403
Wohnort: Trier
Würzburg zeigt auf dieser Karte (Serie 101 Bild 7) eine Ansicht der Stadt mit dem Main und der Festung Marienberg 100 Meter oberhalb des Mains in Würzburg.

20220511_0003.jpg


Beiträge: 39403
Wohnort: Trier
Diese Bildpostkarte (Serie 101 Bild 8) mit einer Ansicht aus Beuthen (Oberschleisien) wurde für einen Sonderstempel aus Beuthen verwendet. Beuten heißt heute Bytom und ist eine kreisfreie Großstadt in der polnischen Woiwodschaft Schlesien.

20220511_0004.jpg


Beiträge: 39403
Wohnort: Trier
Düsseldorf zeigt auf einer Karte (Serie 101 Bild 9) das Schloss Benrath aus dem Stadtteil Benrath. Erbaut wurde es von 1755 bis 1773 unter der Leitung von Nicolas de Pigage (1723–1796) im Auftrag des Kurfürsten Karl Theodor von der Pfalz als Witwensitz für die Kurfürstin Elisabeth Auguste.

20220512.jpg


Beiträge: 39403
Wohnort: Trier
Diese Karte (Serie 101a Bild 1) stellt Bad Reichenhall als historische Salinenstadt "Jahreskurort" vor.

20220512_0001.jpg


Beiträge: 39403
Wohnort: Trier
Es gibt sie auch mit anderen Druckvermerken. Hier zeige ich die Karte aus der Serie 101a Bild 5.

20220512_0002.jpg


Beiträge: 39403
Wohnort: Trier
Ich kann auch noch die bildgleiche Karte Serie 101a Bild 8 zeigen.

20220512_0003.jpg


Beiträge: 39403
Wohnort: Trier
Tauberbischofsheim hat auf dieser Karte (Serie 102 Bild 1) ein Foto mit dem Kurmainzische Schloss Tauberbischofsheim gezeigt. Das Kurmainzische Schloss Tauberbischofsheim, das auch Schloss Tauberbischofsheim, ehemalige Burg bzw. Stadtburg in Bischofsheim genannt wird, hat seinen Ursprung in einer mittelalterlichen Stadtburg aus dem 13. Jahrhundert, von der heute nur noch der Bergfried, genannt "Türmersturm", erhalten ist. Im 16. Jahrhundert ersetzte man die Burg durch das kurmainzische Schloss, das den Türmersturm von allen Seiten her einrahmt. Das Schloss diente als Sitz der erzbischöflichen Amtmänner des Mainzer Kurstaates und beherbergt heute das Tauberfränkische Landschaftsmuseum.

20220512_0004.jpg


Beiträge: 39403
Wohnort: Trier
Farschant, eine Gemeinde bei Garmisch, wirbt auf dieser Karte (Serie 102 Bild 2) als Ausgangsort für Hochgebirgstouren. Im Hintergrund des Bildes ist der Kirchturm der St.-Andreas-Kirche in Farschant zu sehen.

20220512_0005.jpg


Beiträge: 39403
Wohnort: Trier
Rodalben (Saarpfalz) wirbt mit dieser Karte (Serie 102 Bild 3) für Ferienaufenthalte und zeigt ein Foto mit einem Blick auf den Ort.

20220515.jpg


Beiträge: 39403
Wohnort: Trier
Sehma im Erzgebirge stellt sich auf dieser Karte (Serie 102 Bild 5) mit einer Ansicht des Ortes mit der Pauluskirche. Am 1. Januar 1999 ist durch den Zusammenschluss der Orte Neudorf, Cranzahl und Sehma der neue Ort Sehmatal entstanden.

20220515_0001.jpg

VorherigeNächste

Zurück zu Deutsches Reich 1872 - 1945

cron